Osterbrunnen Niederalbertsdorf

Osterbrunnen der Gemeinde Niederalbertsdorf

Osterbrunnen in Niederalbertsdorf Telefon 036608 92 867

Große Reisebusse, unzählige Autos und Menschen über Menschen – wen es zu Ostern nach Niederalbertsdorf zieht, der sollte vor allem Zeit und offene Augen mitbringen. Der alljährlich vor der Kirche aufgebaute Osterbrunnen des Dorfes zieht stetig mehr Besucher an, und das zunehmend auch aus entfernteren Regionen. Was 2001 mit noch überschaubaren 170 kunstvoll bemalten Eiern begann, ist längst zu einer Erfolgsgeschichte geworden. Über 4000 Ostereier wurden im Jahr 2012 für die Dekoration des Brunnens und des Areals rund um die Dorfkirche verwendet.

Osterbrunnen 2014

Unser Osterbrunnen

Und es werden noch mehr! Die beiden Initiatorinnen, Beate Schumann und Brigitte Steyer, sind selbst immer wieder sprachlos angesichts der Eigendynamik, die ihr Projekt inzwischen entwickelt hat. Vor fast zehn Jahren brachten sie die Tradition des Osterbrunnens, die in der Fränkischen Schweiz sehr verbreitet ist, nach Niederalbertsdorf, und seitdem ist an ein Aufhören nicht mehr zu denken.

Brigitte Steyer

Die beiden Frauen, die vor allem die Wintermonate mit der Ostereiermalerei verbringen, finden in der überwältigend positiven Resonanz auf ihr – wohlgemerkt – privates Engagement und Hobby die beste Motivation, um weiterzumachen. Logistische Schwierigkeiten mit der Lagerung und dem Transport der vielen Tausend Ostereier werden inzwischen routiniert und einfallsreich überwunden.

Beate Schumann

Beate Schumann

Hälfende Hände sind jedoch immer willkommen, sei es zum Malen, Grundieren oder Lackieren der kleinen Kunstwerke. Aufgrund des großen Interesses wird der Osterbrunnen in Niederalbertsdorf zweifellos wieder zum Besuchermagneten und bis weit nach Ostern zu bestaunen sein.